EXKLUSIVE STUDIE

Datenbasiertes Entscheiden im Handel & E-Commerce

Teil 2: Deep Dive in sieben zentrale Entscheidungen und die Rolle von Künstlicher Intelligenz

Executive Summary

In diesem zweiten von drei Teilen gehen wir den Fragen nach, (a) inwiefern die jeweilige Entscheidungssituation von einer stärkeren Datenorientierung in der Entscheidungsfindung profitiert, (b) welche Rolle der Künstlichen Intelligenz insgesamt und (c) je Entscheidungssituation zukommt.

01.

Mehr als 200 Führungskräfte des deutschen Einzelhandels, Großhandels und E-Commerce wurden in Zusammenarbeit mit einem professionellen Marktforschungsinstitut befragt.

02.

Bei vier Entscheidungssituationen bewerten die Studienteilnehmer das Basieren von Entscheidungen auf Daten als besonders wichtig für den Unternehmenserfolg.

03.

Ein Drittel hält Künstliche Intelligenz (KI) zukünftig für wichtig bei der Entscheidungsfindung. Nur jede:r fünfte Befragte befindet die Investitionen des eigenen Unternehmens in KI zur Entscheidungsfindung für ausreichend.

04.

Unter allen sieben Entscheidungssituationen wird die Künstliche Intelligenz bei Entscheidungen zur Preissetzung am wichtigsten wahrgenommen (50%). Allerdings nutzen nur 27% KI im Pricing.

05.

und viele weitere Insights.

Ihr Download

E-Mail*
Frau
Herr
Nachname
Unternehmensname*
Jobbezeichnung*

„Wenn Sie den Mehrwert datenbasierter Entscheidungen aufzeigen und den praktischen Wertbeitrag von Künstlicher Intelligenz testen wollen, dann sollten Sie mit Preis-entscheidungen starten.


KI im Pricing liefert den größten Quick-Win mit dem kurzfristig höchsten ROI.

Dr. Markus Husemann-Kopetzky

Price Management Institute GmbH, Geschäftsführer

>
Success message!
Warning message!
Error message!